Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Probleme mit dem Wagen oder Hilfestellung zu Reparaturen gesucht?
User avatar
Marco_S14.Kouki
Registriert
Registriert
Posts: 25
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Marco_S14.Kouki »

Ich mach mal ein neues Topic, weil ich nicht genau weiß wonach ich suchen soll.

Verbaute Specs:
3" Turboback mit 200zellen Kat
offenen Ansaugung mit serien MAF
Deatschwerks 740cc EV's
Deatschwerks DW300 Pumpe
Blitz FMIC
BOV
Greddy OLED BC
einstellbarer Benzindruckregler
Nistune Type 4 (S14a)
Bosch Breitband mit Prosport Controller und Anzeige


Zu meinem Problem:

Auto ist noch nicht vollständig abgestimmt, da es Probleme gibt.
Bei Beschleunigung (Volllast) fettet der Motor laut Breitband kurz an (Lambda 12,5) und springt dann direkt wieder auf 14,7 und
bleibt dort auch für das restliche Drehzahlband. Ich breche immer ab, wenn ich sehe, dass der Wert wieder auf 14,7 springt und sich nicht mehr
verändert.

Die Vermutung war nun, dass entweder mit dem Kraftstoffdruck etwas nicht stimmt. Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck.
oder
Abgasseitig ist etwas undicht und die Breitband zeigt müll an.

Geprüft wurde bereits:
Abgedrückt auf knapp 2bar der Ansaugseite. System ist dicht.
Benzinpume neue Masseverbindung
Benzindruckregler getauscht durch regelbaren BDR mit Manometer
Abgasseite auf Undichtigkeiten. keine gefunden.
Unterdrucksystem geprüft. dicht. Unterdruck liegt im Stand bei ca -0.6bar
Breitband kalibriert auf Atmosphärendruck. Anschlüsse am Controller geprüft
Einspritzdüsen geprüft auf Undichtigkeit.
Neue Sprungsonde

Was noch aufgefallen ist bei der jüngesten Probefahrt: Der Benzindruck steigt nicht an laut Manometer.
Normalerweise müsste der Unterdruckanschluss am BDR dafür sorgen dass sobald Ladedruck ansteht auch der Benzindruck steigt.
Ich habe daher mal den Anschluss entfernt und den Regler manuell auf 3 bar gestellt im Leerlauf und dann wieder den Unterdruckschlauch angeschlossen. Normal müsste der Druck ja dann von 3bar -0.6bar (unterdruck) auf 2,4bar fallen. Leider fällt er laut Regler nur auf 2,8/2,9 runter. Also kaum. Unterdruck muss aber stimmen, weil an der selben Leitung auch der BC dran hängt und dieser im Innenraum die -0.6 anzeigt. Angeschlossen direkt an der ASB hinter der DK an dem Anschluss für den BDR.

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4008
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Looter »

Was hast du denn für einen Benzindruckregler. Oft machen die Probleme.

User avatar
Marco_S14.Kouki
Registriert
Registriert
Posts: 25
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Marco_S14.Kouki »

https://www.x-parts.de/Kraftstoffversor ... ::563.html

https://www.arlows.de/Benzinpumpen-Zube ... ::924.html

Diesen hier. Das Problem bestand aber vorher schon bei dem OEM Regler (der btw. auch schon 20Jahre alt war)

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4008
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Looter »

Bei dem bin ich automatisch schon skeptisch, weil nichts zur Regelkurve dabei steht. Meistens geben solche Druckregler dann bei 1bar Ansaugdruck nicht 4bar aus, sondern mehr, weil die Regelkurve nicht linear ist.

Erklärt nicht dein Problem, aber ich würde lieber mal einen neuen OEM einbauen um die Fehlerquelle auszuschließen.

Davon abgesehen ist ein Wert von konstant 14,7 sehr verdächtig und deutet für mich auf aktivierte Lambdaregelung hin. Kannst du in der Map überprüfen ob die für alle Kennfelder aktiviert ist?

User avatar
kanntenzwerg
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 7192
Joined: 23.05.2004, 19:41
Vorname: Camelot
Spamabfrage: Gombot
Location: am arsch der welt
Contact:

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by kanntenzwerg »

ja komnt mir auch komisch vor mit den genau 14,7....das sollte die lamda nur regeln wenn keine oder wenig drehzahl/ ladedruck drauf ist....
und sonen komischen zufall gibt es glaube nicht dass es genau 14,7 ist und bleibt...
damit sollte man auf keinen fall vollgas fahren..
Image

User avatar
Marco_S14.Kouki
Registriert
Registriert
Posts: 25
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Marco_S14.Kouki »

Mir wär dann lieber wieder einen mit Manometer ein zu bauen, der was taugt, da das wesentlich einfach ist als jetzt den OEM neu zu bestellen und dann alles wieder zurück zu rüsten. In der Rail ist ja jetzt ein Adapter drin und und und.

Aber auch wenn er mehr anzeigen würde als was eigentlich der Druck ist, kann das ja dann nicht das Problem sein, wie du sagst.
Weil er bewegt sich ja nicht von der stellt. Weder im Unter- noch im Überdruck. Der Druck bleib konstant trotz Unterdruckanschluss.
Daher würde ich dann eher den nochmal wechseln.

in die Map selbst komme ich nicht rein. Da muss ich meinen Tuner fragen. Aber ich denke wenn er selber den Fehler kennt, dass wir dass eigentlich ausschließen können. Er war ja bei der Abstimmung immer neben mit im Fahrzeug. MWn. hatten wir auch einmal zum Test eine komplett neue Map benutzt und es war trotzdem der Fehler.

User avatar
Marco_S14.Kouki
Registriert
Registriert
Posts: 25
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Marco_S14.Kouki »

Vollgas nur zum testen bis 0,3Bar. und auch nie für lange dauer. Der Ablauf ist immer. Auto warm laufen lassen. Auto nochmal warm fahren.
Kurz in dritten Gang gehen bei knapp 2000U/m dann kurz Volllast bis 0,3 bar Maximum und schauen was die Breitband anzeigt.
Oftmals breche ich schon früher ab weil ich einfach sehe, dass sie auf 12,5 geht und dann direkt wieder auf 14,7.

Ich versteh halt auch nicht, wenn es ein Kraftstoffproblem wäre müsste sie doch stottern oder so was in der Art. Oder zumindest immer magerer werden je mehr man beschleunigt aber nicht bei 14,7 angenagelt bleiben.

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4008
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Looter »

Marco_S14.Kouki wrote:
15.06.2020, 16:08
Vollgas nur zum testen bis 0,3Bar. und auch nie für lange dauer. Der Ablauf ist immer. Auto warm laufen lassen. Auto nochmal warm fahren.
Kurz in dritten Gang gehen bei knapp 2000U/m dann kurz Volllast bis 0,3 bar Maximum und schauen was die Breitband anzeigt.
Oftmals breche ich schon früher ab weil ich einfach sehe, dass sie auf 12,5 geht und dann direkt wieder auf 14,7.

Ich versteh halt auch nicht, wenn es ein Kraftstoffproblem wäre müsste sie doch stottern oder so was in der Art. Oder zumindest immer magerer werden je mehr man beschleunigt aber nicht bei 14,7 angenagelt bleiben.
Naja 0,3bar ist ja kein Vollgas. Bis zu welcher Drehzahl fährst du so?

User avatar
Marco_S14.Kouki
Registriert
Registriert
Posts: 25
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by Marco_S14.Kouki »

Jetzt auf der Map nicht mehr als 3000U/m Volllast. Wie gesagt laut Tuner soll ich nicht mehr als 0,3Bar fahren weil sie eben noch nicht fertig gemappt ist. Mit Vollgas/Volllast ist auch nur die Gaspedalstellung gemeint: DK voll offen. Ist nicht geschwindigkeitsabhängig.

User avatar
kanntenzwerg
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 7192
Joined: 23.05.2004, 19:41
Vorname: Camelot
Spamabfrage: Gombot
Location: am arsch der welt
Contact:

Re: Benzindruck steigt nicht mit Ladedruck/Lambda festgenagelt auf 14,7

Post by kanntenzwerg »

würde es was bringen die lamda testweise mal abzuklemmen?
hat dein tuner auchn namen :juggle:
und warum haut er dir nicht einfach mal ne stage 2 map von Horsham drauf :juggle:
oder ne grundmap von nistune....
Last edited by kanntenzwerg on 15.06.2020, 16:40, edited 1 time in total.
Image