Überholung von Dimis S14 Getriebe

Probleme mit dem Wagen oder Hilfestellung zu Reparaturen gesucht?
User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4173
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Looter »

Hallo zusammen,

alle haben es schon mitbekommen, aber hier nochmal in gesammelter Form:

Dimis Getriebe hat gesummt und ich versuche es zu überholen. Das Summen kommt von defekten Lagern.
Bisher habe ich es auseinander genommen und es sieht jetzt so aus:
20210714_212450.jpg
Lesson Learned:
Zahnräder darf man nicht mit dem Trennmesser abziehen, weil die Kraft auf die Zahnradspitzen zu groß wird und die gehärtete Oberfläche dann in kleinen Chips weg fliegt. :cry:
Hinterher sieht das dann so aus:
20210714_212509.jpg
Also immer schön flächig unterlegen.


Evtl. ist das auch passiert, weil Dimis Getriebe schon eine leichte Vorschädigung in Form von Graufleckigkeit zeigt. Graufleckigkeit tritt bei hochbelasteten Getrieben auf (Low Boost Dimi? :think: :lol: )
Gang 1 und 2:
20210726_215850.jpg
Gang 3:
20210726_215637.jpg

Bei Gang 5 sieht man dass die Zähne im Fußbereich tragen und es gibt sogar eine Kante wo das Zahnrad eingelaufen ist:
20210726_215814.jpg
Wenn man genau hin schaut sieht man, dass das eigentlich keine Flecken sind, sondern viele kleine Löcher wie in Wiki beschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Graufleckigkeit


Das erste neue Lager ist auch schon drin. Die Lager sind stärker als OEM und halten höhere Drehzahlen von bis zu 11.000Upm aus, dank der metallenen Dichtscheiben auf den Seiten.
20210726_215408.jpg


Das rechte Lager hier war übrigens der summende Übeltäter. Es war in der Zwischenplatte oben eingebaut und lagert die Vorgelegewelle:
20210726_215418.jpg
Hier mal noch einer von Dimis Synchronringen. Sieht sehr gut aus finde ich:
20210726_215929.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Demio
Deputy Hausmeister
Deputy Hausmeister
Posts: 9850
Joined: 15.03.2004, 23:11
Vorname: Dimi
Location: München
Contact:

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Demio »

Spannend! :mrgreen:
Image

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4173
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Looter »

Vor allem wie das defekte Zahnrad ersetzt wird.

Dafür hab ich ein S13 Getriebe besorgt in unverdächtiger Verpackung:
20210717_103248.jpg
Und davon verwende ich den Hauptantrieb und den 5. Gang.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
kanntenzwerg
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 7354
Joined: 23.05.2004, 19:41
Vorname: Camelot
Spamabfrage: Gombot
Location: am arsch der welt
Contact:

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by kanntenzwerg »

und hat man es dem Übeltäter von aussen angesehen dass er summt?
Gesendet von Ostdeutschland ohne Tapatalk

Image

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4173
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Looter »

Nein, aber man fühlt das. Am besten dreht man erstmal ein nagelneues Lager in der Hand. Das läuft butterweich. Dann dreht man an den Alten. Alles was nicht butterweich ist, ist ein Lagerschaden.

Man kann das auch hören aber nur wenn man das Öl komplett aus dem Lager auswäscht und es trocken läuft.

User avatar
geiserp
Sticker Masta'
Posts: 11934
Joined: 13.04.2004, 10:18
Spamabfrage: bUyV1aGrA
Location: Schweiz
Contact:

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by geiserp »

durchaus interessant. Hast Dich offenbar ein bisschen damit auseinander gesetzt.

Warum sind da diese Einkerbungen auf den Zahnräder? -> (Bild vor wiki link, mittige Einkerbungen)
Image
Top speed runs are killers no matter how well the car is set up.

User avatar
Marco_S14.Kouki
Zweisteiger
Zweisteiger
Posts: 127
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Marco_S14.Kouki »

Darf ich fragen, wo man da preislich liegt?
Lager? Arbeitszeit?

Ich kenne eigentlich keinen bei dem es nicht summt aber neue Lager wären nicht verkehrt. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass mir das Getriebe in nächster Zeit um die Ohren fliegen wird aber es wär schön zu wissen, dass es wieder gesund arbeitet
Image

The Devil doesn't come dressed in a red cape and pointed horns.
He comes as everthing you've ever wished for.


Work in Progress - http://www.sxoc.de/forum/viewtopic.php? ... 35#p730688

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4173
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Looter »

geiserp wrote:
28.07.2021, 08:22
durchaus interessant. Hast Dich offenbar ein bisschen damit auseinander gesetzt.
Ja ich dachte ich poste das mal, weil man Getriebeüberholungen selten in Foren sieht.
geiserp wrote:
28.07.2021, 08:22
Warum sind da diese Einkerbungen auf den Zahnräder? -> (Bild vor wiki link, mittige Einkerbungen)
Das hab ich mich auch schon gefragt und ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Sieht aus wie Fertigungsfehler, aber das macht irgendwie keinen Sinn. :think:

User avatar
kanntenzwerg
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 7354
Joined: 23.05.2004, 19:41
Vorname: Camelot
Spamabfrage: Gombot
Location: am arsch der welt
Contact:

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by kanntenzwerg »

mit was zieht man die zahnräder dann auseinander?
Gesendet von Ostdeutschland ohne Tapatalk

Image

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4173
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Dimis S14 Getriebe

Post by Looter »

Marco_S14.Kouki wrote:
28.07.2021, 08:55
Darf ich fragen, wo man da preislich liegt?
Lager? Arbeitszeit?

Ich kenne eigentlich keinen bei dem es nicht summt aber neue Lager wären nicht verkehrt. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass mir das Getriebe in nächster Zeit um die Ohren fliegen wird aber es wär schön zu wissen, dass es wieder gesund arbeitet
Was das kostet, weiß ich wenn es fertig ist. Und dann kucken wir erstmal ob bei Dimi alles in Ordnung ist und dann können wir uns nochmal drüber unterhalten. :)

Ja meins summt auch schon seit vielen tausend km, aber ich vermute, dass das schlechte Tragbild und die Kannte auf dem 5. Gangrad von dem verschlissenen Lager kommen könnte, weil der 5. Gang hinter diesem Lager sitzt (ich mach mal ein Bild davon, wenn ich das S13 Getriebe auseinander habe.)


Die S13/S14 Kobination die ich verbaue hat übrigens ganz interessante Übersetzungsverhälltnisse. Gang 1,2,3 sind kürzer und der 5. fast gleichlang wie bei S14:
WhatsApp Image 2021-07-23 at 18.56.36.jpeg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.