Überholung von Zahnfees Getriebe

Probleme mit dem Wagen oder Hilfestellung zu Reparaturen gesucht?
Post Reply
User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4428
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Looter »

Moinmoin,

gestern hab ich Zahnfees Driftergetriebe aus der Schale gepellt für eine erste Bestandsaufnahme.
Was soll man sagen... Es wurde gut benutzt. :lol:
ABER soweit ich weiß ist es immer noch das erste Getriebe im Methpfau gewesen und hat jahrelange Vergewaltigung hinter sich.
20220109_220440.jpg
20220109_220455.jpg
20220109_220510.jpg
20220109_222205.jpg
Interssanterweise ist noch genug von den Zähnen vorhanden, dass sie noch einigermaßen ineinander greifen und dass man noch fahren kann. :lol:

Bisher sicher kaputt:
- 2.Gangrad
- Vorgelegewelle
- Hauptantrieb

Der Hauptantrieb ist definitiv Opfer von starkem Verschleiß. Da kann man sehen wie sich Graufleckigkeit weiterentwickelt, nämlich mit dem Ausbruch von größeren Stücken:
20220109_220728.jpg
Ein Stück vom Zahn hat sich auch im Gehäuse verewigt. Interessanterweise ist es durch die Ansatzplatte auf die Andere Getriebeseite gewandert, bevor es das gemacht hat.
20220109_221855.jpg
Und zu guter letzt noch der Zahn, der meiner Meinung nach als erstes gebrochen sein muss. Man erkennt das an der unterschiedlichen Bruchfläche die Zeichen eines beginnenden Ermüdungsbruchs und dann den folgenden Gewaltbruch zeigt. (Zahn ganz links)
20220109_222218.jpg
20220109_222300.jpg
Vielleicht war es aber auch erst der zweite der gebrochen ist. In dem Bild hier hab ich den halben Zahn nochmal aufgesetzt auf das Zahnrad und man sieht eine krasse Delle, die davon stammen könnte, dass ein anderer Zahn voll reingeballert ist. Genau weiß ich es auch nicht, ist nicht mein Spezialgebiet.
20220109_222414.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Looter on 10.01.2022, 15:54, edited 1 time in total.

User avatar
Demio
Facility Management
Facility Management
Posts: 13035
Joined: 15.03.2004, 23:11
Vorname: Dimi
Location: München
Contact:

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Demio »

Interessant!
Looter wrote:
10.01.2022, 12:43
Da kann man sehen wie sich Graufleckigkeit weiterentwickelt, nämlich mit dem Ausbruch von größeren Stücken:
Ich glaub, ich dreh lieber den Ladedruck noch etwas runter...
Image

User avatar
marcus_zenki_S14
Mitglied
Mitglied
Posts: 476
Joined: 16.07.2013, 08:16
Vorname: Marcus
Spamabfrage: Humanoid
Location: Dresden

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by marcus_zenki_S14 »

bau doch gleich den Turbo aus :think:

jetzt kann Zahnfee auch endlich mal den Name mit Würde tragen
Image

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4428
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Looter »

Hehe, genau und dann Saugertuning bis die 200PS wieder erreicht sind. :lol:
marcus_zenki_S14 wrote:
10.01.2022, 13:44
jetzt kann Zahnfee auch endlich mal den Name mit Würde tragen
Hehe

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4428
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Looter »

btw: Es ist wahrscheinlich noch mehr kaputt. Es gibt Bewegung wo keine Bewegung möglich sein sollte. :lol:
Vermutlich ist der Schaltmuffenmitnehmer, also das Teil dass die Schaltmuffe mit der Welle verbindet gebrochen.

User avatar
DieZahnfee
Forenjunky
Forenjunky
Posts: 10961
Joined: 10.11.2005, 20:53
Vorname: Alex
Spamabfrage: Bumshummel
Location: bei Stuttgart

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by DieZahnfee »

Uhhhhh. Geil, ne Doku.

Ja, Karre fuhr noch...es knirschte nur etwas im Gebälk.

Vielen, vielen Dank schonmal, Tobi!😘
Image
"Ich hab nichts vorbereitet...damit auch nichts schief gehen kann!"

User avatar
kanntenzwerg
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 7590
Joined: 23.05.2004, 19:41
Vorname: Camelot
Spamabfrage: Gombot
Location: am arsch der welt
Contact:

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by kanntenzwerg »

Das sieht aber gruselig aus :o
Gesendet von Ostdeutschland ohne Tapatalk

Image

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4428
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Looter »

Noch was zur Getriebelebensdauer:


Die üblichen Getriebeüherholer nehmen ein Getriebe, bauen es auseinander, ersetzen Lager, Dichtungen, Synchronringe und bauen es wieder zusammen.

Bei normalen Getrieben kann man das auch machen, weil die Lebensdauer der Zähne bei weitem die Lebensdauer des Autos übersteigt.


Jetzt kommen wir und fahren die 1,5 bis 2 fache Leistung für die das Getriebe gedacht ist. Das geht eine zeitlang gut, aber wir wissen alle dass die Lebensdauer dadurch geringer wird. :D

Das kommt daher, dass jedes Material eine bestimmte sogenannte Schwingfestigkeit hat die angibt wieviele Belastungszyklen (also Zahn wird belastet, wird nicht mehr belastet) das Material aushällt. Die Schwingfestigkeit ist abhängig von der Last und von der Anzahl der bereits erlebten Zyklen. Das heißt der Zahn bricht nicht sofort ab, wenn wir mit mehr Leistung fahren sondern er macht statt vielleicht einer Milliarde Zyklen nur noch eine Million Zyklen mit. Außerdem ist er schon vorbelastet von den Zyklen die er in seinem Leben vorher erfahren hat.


Das bedeutet, man kauft sich ein gebrauchtes Getriebe das noch nicht summt, sich einwandfrei schaltet, aber schon 5 Jahre mit Serienleistung gesehen hat, 5 Jahre mit 280 PS und vielleicht 5 Jahre mit 320PS. Es wird also definitiv vorgeschädigt sein, man sieht das bei Zahnfees Getriebe an der Graufleckigkeit. das andere S14 Getriebe das ich da hatte hatte das auch. Nur das S13 Getriebe war noch wie neu. :)



Damit will ich sagen, wenn die Zahnräder noch in Ordnung sind kann man die wieder verbauen, aber man darf davon keine Haltbarkeitswunder erwarten.
Es bleiben alte Getriebe mit Erfahrung und man weiß nicht was damit gemacht wurde. :)

Sie werden immer noch keine 600PS dauerhaft aushalten und früher oder später kaputt gehen.


Wenn man jetzt alle Zahnräder ersetzt, halten sie auch keine 600PS dauerhaft aus, weil dafür wurde das Getriebe einfach nicht gebaut. Aber es hällt wesentlich länger, als wenn man die Teile mit Erfahrung wieder einbaut.

User avatar
Marco_S14.Kouki
Mitglied
Mitglied
Posts: 305
Joined: 12.12.2017, 14:38
Vorname: Marco
Spamabfrage: boosted
Location: near Frankfurt

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Marco_S14.Kouki »

Ist das nur auf Originalteile bezogen mit der Haltbarkeit? Ich frage mich grad wofür dieser OS Giken Zahnrad Satz ist. Ist dass dann eine andere Übersetzung, produzieren die ein Originalteil nach oder ist das ein verstärkter Gangradsatz ?

User avatar
Looter
Vielschreiber
Vielschreiber
Posts: 4428
Joined: 12.04.2013, 15:01
Spamabfrage: ドリフト  

Re: Überholung von Zahnfees Getriebe

Post by Looter »

Das gilt für alle Materialien.
Es gibt aber welche die halten mehr Zyklen bei höheren Lasten als andere.

Bei OS Giken ist definitiv die Übersetzung kürzer. Wegen der Haltbarkeit hab ich mal kurz gegooglet und es steht nirgends dass die mehr aushalten sollen, nicht mal auf der OS Giken Homepage.